Gastregion Obergoms


Die AMA bietet dem Publikum jedes Jahr neue Attraktionen. Im kommenden Jahr ist das Obergoms aus dem Kanton Wallis mit einem grossen Erlebnisstand zu Gast. Die Walliser Region und das Flair der Bergdörfer wird für alle Sinne erlebbar.

Ein Hochtal mit unberührter Natur, uralter Kultur und echter Gastfreundschaft: Das obere Goms im Wallis mit seinen 12 Dörfern und rund 2'000 Einwohnern scheint aus einer anderen Zeit zu stammen. Alle Dörfer haben geschützte Ortsbilder, Bergdorfkultur begegnet einem auf Schritt und Tritt. Kaum ein anderes Hochtal der Alpen ist von den negativen Einflüssen der Neuzeit so verschont geblieben wie die Bergdörfer des Goms.


Region persönlich näherbringen

Ihre Einzigartigkeit und Schönheit will das Obergoms den Besucherinnen und Besuchern der AMA näherbringen und die Bekanntheit der Region stärken. Dafür sind Messen wie die AMA ein idealer Ort, sagt Giuliana Schmid, Marketingleiterin von Obergoms Tourismus. «Der persönliche Austausch ist uns wichtig und hat in der digitalen Welt eine immer grössere Bedeutung.» Das Obergoms ist ein bis zwei Mal pro Jahr als Gastregion unterwegs an Gewerbemessen. «Wir machen mehrheitlich viele tolle Erfahrungen», sagt Giuliana Schmid. «Das Wallis kommt tendenziell immer gut an, nicht zuletzt aufgrund der wunderschönen Landschaft, des Dialekts und der vielen regionalen Spezialitäten.» 


«Gommer-Titsch» lernen

Das Obergoms bringt dem Publikum auf einer Standfläche von rund 100 m2 ihre Bergdorfkultur näher. «Wir setzen dafür Module ein, welche das Flair der Bergdörfer wiedergeben. Zudem schaffen wir mit einem Stammtisch eine gemütliche Stimmung», verspricht Giuliana Schmid. Die Besucherinnen und Besucher erhalten am Stand Informationen zur Region und erfahren viel Wissenswertes u.a. zu Cäsar Ritz oder dem Rhonegletscher. Weitere Erlebnisse bieten das Tastmodul und eine Station, an der Walliser Sagen zu hören sind. Auch «Gommer-Titsch», also Gommer-Deutsch, kann das Publikum lernen und kennt danach Walliser Ausdrücke wie «Trechner» (ein Handtuch), «schich mottä» (sich bewegen) oder «Pusset» (Kinderwagen). Auch regionale Produkte können am Stand des Obergoms bezogen werden.


www.obergoms.ch

 

Zurück

 

Bild: Christian Pfammatter

Stoneman-Glaciara P. Gertschen

 

 


 


AMA Partner

Vielen Dank für die grossartige Unterstützung.

Aarau Info
IBAarau Gruppe
Raiffeisen
Radio Argovia
landanzeiger
LU-Sicherheitsdienst
MPM Mittelland
TeleM1

ADRESSE

WEITERE MESSEN